Sendetermine

rbbDit isst Berlin! Folge 1
ARDEhe für alle
WDRICH BIN SOPHIA!
arteRe: Traummann im Westen?
ARDDIE ROLLSCHUH-OPIS
ARDNO DRAMA, LAMA!
StrandNIE MEHR DEUTSCHLAND!

Pattaya - in vielen Reiseprospekten klingt das wie ein Versprechen: Badeort, Paradies, günstig und mit knapper Rente zu leisten. Doch kein Ort in Thailand polarisiert so sehr. Für die einen ist Pattaya der größte Puff der Welt. Für die anderen Sehnsuchtsort mit jungen Frauen, billigem Bier und Sonne satt. Tausende Deutsche leben in Pattaya. Die meisten sind Rentner und männlich, geflüchtet aus der Heimat, mit der sie vor allem Schlechtes verbinden: Angst vor dem Alter, Angst vor dem Pflegeheim, Angst vor der Einsamkeit. In Pattaya, so glauben sie, können sie all dem ausweichen und einen zweiten Frühling statt einen kalten Lebensabend erleben. Doch für viele endet die Party mit einer Bruchlandung. Die deutsche Botschaft schätzt, dass es in Pattaya hunderte mittellose Deutsche gibt. Sie haben fast alles verloren, keine Krankenversicherung und kaum noch Kontakt zu Angehörigen in Deutschland. Meist sind es Männer, die an ihrem eigenen Lebensstil gescheitert sind.    Regie: Norbert Lübbers Kamera: Vincent Reynauld Schnitt: Geza Pieruschka Erstausstrahlung: 20. März 2017 um 22:10 Uhr

mehr
Die TelediskoTELEDISKO

Eine Quadratmeter groß, zwei Euro Eintritt, Kunstnebel, Discokugel und Lieblingsmusik: Willkommen in Berlins kleinstem Cub! Die Teledisko, eine ausgediente Telefonzelle in Gold, lädt Tag und Nacht zum Engtanz. Und das Beste: Kein Türsteher hält einen auf.

mehr
Namaste ond ProstBIERYOGA

Jhula ist Yogalehrerin. Sie liebt es, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Außerdem trinkt sie liebend gerne Bier. Ein Widerspruch? Keineswegs! Beides trägt zur Entspannung bei – besonders kombiniert. Willkommen zum Bieryoga, Berlins neuestem Trendsport. 

mehr
GüHIPSTER-OPA

Günther Anton Krabbenhöft stellt die Berliner Hipster in den Schatten. Mit 71 ist er wahnsinnig stilbewusst, extrem lässig und tanzt länger und ausdauernder durch die Berliner Clubs als manch ein 20-Jähriger. Längst ist er ein echtes Kreuzberger Original geworden.

mehr
Bunte WestenTRAFO-POP

Trafo Pop - das ist ein Netzwerk aus Designern, Künstlern und Tüftlern, die mit leuchtenden LED-Jacken durch Berlin radeln. Thomas Gnahm wollte einen Fahrradclub gründen, der auffällt. Die Jeans-Westen mit LED-Display lenken nicht nur neugierige Blicke auf sich, sondern bringen Menschen ins Gespräch – jeder, der Rad fahren kann, darf mitmachen. Auffallen garantiert!

mehr
Frisches Thai FoodTHAI-PARK

Die bunten Sonnenschirme verraten sie von weitem: die wohl besten Thai-Köchinnen der Stadt. Auf einer Wiese im tiefen Westen Berlins versammeln sich jeden Tag bei Sonnenschein thailändische Mütter und Omas, die das wohl authentischste Tom Yum, Pat Thai und den frischesten Papaya-Salat der Hauptstadt zubereiten. Für die Thai-Community ist der Thai-Park ein Stück Heimat, für viele Berliner inzwischen eine feste Institution für laue Sommerabende. 

mehr
PilotBUSCHPILOT IM NAMEN GOTTES

Es wird oft als Land am „Ende der Welt“ bezeichnet: Papua-Neuguinea. Viel wissen wir nicht über den Inselstaat. Nicht nur die Entfernung nach Deutschland ist riesig: auch im Land selbst ist es für die sieben Millionen Einwohner oft schwierig, von Ort zu Ort zu gelangen. Abgelegene Täler, tiefe Urwälder, kaum Straßen. Der Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung ist schwierig. Einzig über den Luftweg lassen sich manche Regionen erreichen, um Kranke oder Verletzte zu versorgen. Wir begleiten einen deutschen Auswanderer, der als Buschpilot in dem Pazifikstaat einen Neuanfang wagte - und für die Menschen vor Ort unersetzlich geworden ist.    Regie: Norbert Lübbers Kamera: Vincent Reynauld Schnitt: Geza Pieruschka

mehr
Auf TauchkursMERMAIDING

Arielle, die kleine Meerjungfrau, träumt davon, ein Mensch zu sein. Doch wie viele Berlinerinnen möchten nicht einmal eine richtige Meerjungfrau sein? Dieser Unterwasser-Traum von Großstadtfrauen lässt sich erfüllen. „Mermaiding“ ist einerseits märchenhaft, aber auch knallhartes Bauch-Beine-Po Training. In Berliner Bädern steht es nun auf den Kursplänen – als absoluter neuer Trendsport. 

mehr
Guten MorgenFRÜHAUFSTEHER-PARTY

Eine Party um 6:30 Uhr? Eigentlich nichts besonderes in Berlin. Doch „Morning Gloryville“ endet nicht in den Morgenstunden, die Party beginnt um halb sieben. Statt Alkohol gibt es Smoothies, Kaffee und Yoga – und die Musik ist genau so tanzbar, wie bei Nacht. Vier Stunden lang können Frühaufsteher Energie für den Tag aktivieren und sich wachtanzen. Und nach der Sause geht es beschwingt und ausgetobt ins Büro. 

mehr
AutobahnHELDEN DER NACHT

Rund 9 Millionen Menschen leben in Bangkok - und genauso viele Autos und Motorräder drängeln sich durch die Straßen, Gassen und Highways der Thailändischen Hauptstadt.   In kaum einem anderen Land ist die Gefahr, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen, so groß. Oft könnte Schlimmeres verhindert werden, aber ein staatlicher Rettungsdienst existiert in Thailand nicht. Die einzige Hoffnung für die Opfer von Unfällen: die Seelensammler. Freiwillige Helfer, die sich ohne Bezahlung die Nächte um die Ohren schlagen. Sie wollen schneller sein als der Tod und Leben retten - oder die Seelen der Toten. Denn Thailänder glauben, dass die ruhelosen Geister von Toten Unheil bringen. Dabei geht es den Freiwilligen auch um das eigene Glück. Denn durch das Aufsammeln der Leichen verbessert sich ihr Karma - im jetzigen und im folgenden Leben.    Regie: Norbert Lübbers Kamera: Vincent Reynauld Schnitt: Ivonne Buchholz

mehr